Mutmaßlicher Räuber von Waxweiler festgenommen

Ein 25-Jähriger ist am Donnerstag, 6. September, der Polizei ins Netz gegangen. Er soll eine Serie von Straftaten begangen haben, darunter auch mehrere bewaffnete Raubüberfälle. Der schwere Raub mit Schusswaffe am 27. April aus einem Getränkemarkt in Waxweiler geht sehr wahrscheinlich auch auf sein Konto. 

Festgenommen haben ihn Kräfte des Polizeipräsidiums Trier in Zusammenarbeit mit der Kriminalinspektion Wittlich und der Polizeiinspektion Zweibrücken.

Die Staatsanwaltschaft Trier hatte wegen des dringenden Tatverdachts Haftbefehl beantragt. Der Mann sitzt nun in einer Justizvollzuganstalt.  

Sein Komplize ist noch flüchtig. Nach ihm wird national und international gefahndet.

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.