18-Jähriger stirbt bei Unfall

Rittersdorf. Am Donnerstag, 20. August, kam es auf der L 5, zwischen den beiden Abfahrten nach Rittersdorf, zu einem folgenschweren Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Ein 18-jähriger Mann aus dem Eifelkreis, der mit einem PKW von Bitburg aus in Richtung Bickendorf unterwegs war, kollidierte dort mit einem entgegenkommenden LKW.

Der junge PKW-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Zur Klärung der Unfallursache hat die Staatsanwaltschaft Trier ein Gutachten in Auftrag gegeben. Die Landstraße musste zwischen den beiden Abfahrten voll gesperrt werden.

Foto: Symbolfoto

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.