60 Rundballen brennen bei Sülm

Suelm. Am Montag, 19. August, wurde die Feuerwehr gegen 21.33 Uhr zu einem Feuer zwischen dem Bahnhof Speicher und Sülm auf der K 35 gerufen. Ein Verkehrsteilnehmer teilte mit, dass zwischen Speicher und Röhl ein Feuerschein zu sehen wäre.

Nach kurzer Erkundung fand die Feuerwehr einen brennenden Berg von Strohballen zwischen dem Bahnhof Speicher und Sülm vor. Die Feuerwehr versuchte zunächst mit mehreren Rohren das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Der Tankwagen aus Speicher wurde dazu mehrmals Wasser aufgefüllt. Als der Wehrleiter Bitburg Land eintraf, entschied man sich jedoch, die etwa 60 Strohballen kontrolliert abbrennen zu lassen. Zur Sicherheit blieb ein Wasserförderntes Fahrzeug vor Ort.

Die K 35 wurde für den Verkehr komplett gesperrt. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, ebenso die Schadenshöhe. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz war die Polizei Bitburg sowie die Feuerwehren aus Speicher und Sülm.

Foto: Siko

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.