Tödlicher Arbeitsunfall

Idesheim. Am Montag, 20. Mai, kam es am Nachmittag in Idesheim zu einem Arbeitsunfall im privaten Bereich. Ein 63-Jähriger wurde hierbei tödlich verletzt.

Die eingesetzten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern aktuell noch an.

Vor Ort im Einsatz waren die Feuerwehren Idesheim, Idenheim, Eßlingen und Meckel, das DRK Bitburg, die Malteser Welschbillig, sowie die Polizeiinspektion Bitburg und der kriminalpolizeiliche Bereitschaftsdienst.

Foto: Symbolfoto

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.