Vier Verletzte nach Unfall auf B 51 bei Meckel

Nähe Rastanlage Meilbrück: Lkw kollidiert mit Pkw

Meckel. Am Freitag, 24. April, gegen 14.25 Uhr kam es auf der B 51 zwischen der Rastanlage Meilbrück und Welschbillig zu einem Verkehrsunfall. Nach einem Schwächeanfall des Fahrers kollidierte ein Lkw mit einem Pkw, in dem auch zwei Kinder gesessen haben.

Ein LKW-Fahrer einer ortsansässigen Firma kam aufgrund eines Schwächeanfalles auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden, in Fahrtrichtung Trier fahrenden PKW.

Der LKW-Fahrer befand sich alleine im LKW. Der entgegenkommende PKW war besetzt mit der Fahrerin und ihren beiden, 3 und 8 Jahre alten, Kindern. Alle vier Unfallbeteiligten wurden durch das Unfallgeschehen leicht bis mittelschwer verletzt und wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Aufgrund des Unfalles war die B 51 im Unfallbereich in beiden Fahrtrichtungen bis 16 Uhr gesperrt. Eine Umleitung wurde durch die Straßenmeistereien eingerichtet. Im Einsatz befanden sich DRK, FFW, Rettungshubschrauber, Straßenmeistereien und die Polizei.

red

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.