„Jugend forscht“ in der Bitburger Stadthalle

53 Projekte werden vorgestellt

Bitburg. In der Bitburger Stadthalle präsentieren Nachwuchsforscher am Montag, 10. Februar, ihre Ideen zum Wettbewerb "Jugend forscht".

Am Montag versammeln sich die Jungforscher der Region wieder in der Bitburger Stadthalle, um mit ihren Gruppenarbeiten beim Jugendwettbewerb „Jugend forscht“ anzutreten.

53 Projekte bei "Jugend forscht"

Zwischen 14 und 16 Uhr stellen die 101 Teilnehmer insgesamt 53 Projekte unter dem Motto „Schaffst du“ vor und beantworten unter anderem die Fragen, ob Vanillepudding leuchten kann oder wie man den perfekten Papierflieger konstruiert. Auch das Thema Nachhaltigkeit spielt in diesem Jahr eine wichtige Rolle, was die große Zahl der Projekte zum Thema Abfallvermeidung und -entsorgung zeigt. Organisiert wird der Wettbewerb in Bitburg seit über 45 Jahren von der Bitburger Brauerei.

(red)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.