Noch mehr Corona-Positive im Altenpflegeheim in Körperich

44 Bewohner und 29 Mitarbeiter infiziert

Körperich. Am 1. Dezember hatte die Kreisverwaltung des Eifelkreises über einen größeren Corona-Ausbruch im Altenheim St. Vinzenz-Haus in Körperich mit 53 betroffenen Bewohnern und Mitarbeitern informiert. Bei Nachtestungen wurden nun 20 weitere positive Fälle festgestellt, darunter 13 Bewohner und sieben Mitarbeiter.

Insgesamt verzeichnet die Einrichtung somit 73 positive Fälle mit 44 Bewohnern und 29 Mitarbeitern. (Stand: 7. Dezember)

Die Betroffenen würden glücklicherweise von keinen oder nur leichten Symptomen berichten, so die Kreisverwaltung. Zwei Bewohner würden derzeit vorsorglich im Krankenhaus behandelt werden.

Von den verbliebenen 12 negativen Bewohnern des Altenpflegeheims seien am Wochenende sieben von den Bereitschaften des DRK Kreisverbandes Bitburg-Prüm in andere Einrichtungen des Trägers verlegt worden, wo diese isoliert betreut werden.

Die Ergebnisse weiterer Nachtestungen stünden noch aus. Die Einrichtung weist darauf hin, dass die zuverlässige Betreuung aller Bewohner durch den Träger weiterhin sichergestellt sei.

red

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.