"Budenzauber" in der Abteistadt

Prüm.  Erneut startet das Fußballgeschehen im Prümer Land mit dem Hallenturnier-Wochenende des FC Prüm ins neue Jahr. Freitag, 3. Januar, ab 18 Uhr, treffen sich Freizeit- und Abimannschaften zum Turnier mit 14 Mannschaften. Samstag, ab 14.45 Uhr, kommt es zum Seniorenturnier um den Kirsch-Finanzservice-Cup, um den sich ein Dutzend Teams bewirbt. Am Sonntag kommt es in der Wandalberthalle abschließend zum Futsal-Turnier der Herbstmeister des Fußballkreises Eifel.

Unter den Teilnehmern des Hauptturniers  am Samstag sind auch wieder der einzige Bezirksligist aus dem Prümer Land, die SG Schneifel Auw und die A-Ligisten DJK Watzerath, SG Weinsheim, SG Dasburg und SG Lambertsberg zu finden. Neben Gastgeber SG Prümer Land komplettieren weitere Teams aus der Kreisliga B (SV Roth-Kalenborn,  SG Birresborn, SG Schneifel Auw II, Mehlentaler SV 1965 Gondenbrett) und C (SG Bleialf) sowie die A-Jugend der SG Prümer Land Prüm das Teilnehmerfeld.

Weinsheim gegen Roth-Kalenborn

Gespielt wird am Samstag in drei Vierergruppen. Den Auftakt machen um 14.45 Uhr die SG Weinsheim und der SV Roth-Kalenborn. Das letzte Vorrundenmatch zwischen der DJK Watzerath und der SG Birresborn geht um 19 Uhr über die Bühne. Die Endrunde der drei Gruppensieger findet ab 19.30 Uhr statt. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.