DJ Summsi kämpft gegen Max Kauth

Giesdorf. Die Feuerwehr in Giesdorf hat am vergangenen Wochenende mit einem bayrischen Abend Kirmes gefeiert. Beim Humpenstemmen trat DJ Summsi gegen Feuerwehr Chef Max Kauth an.

Zünftig Kirmes gefeiert hat die Feuerwehr Giesdorf am vergangenen Wochenende mit einem bayrischen Abend. Die Feuerwehr wird in diesem Jahr außerdem 80 Jahre alt. Am Sägebock versuchten sich DJ Summsi (im Bild links) und Feuerwehr Chef Max Kauth. Beim Humpenstemmen siegte Frank Molitor. Er schaffte es, den schweren, vollen Humpen länger als sechs Minuten zu halten. Der Sonntag begann mit einem Familiengottesdienst und  anschließendem Frühschoppenkonzert des Musikverein Rommersheim. Foto: Irmgard Busch

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.