Einbruch: Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Weinsheim. Am Montag, 18. März, teilte gegen 20.30 Uhr ein LKW-Fahrer der Polizei in Prüm mit, dass er im Industriegebiet in Weinsheim vier verdächtige Personen gesehen habe, die aus einem PKW ausgestiegen und in Richtung eines Firmengeländes gelaufen seien.

Die Polizei fand vor Ort den fraglichen PKW und eine männliche Person vor. Im Fahrzeug lagen typische Einbruchsutensilien. Die Überprüfung des Firmengeländes ergab, dass die Umzäunung aufgeschnitten und ein Fenster des Firmengebäudes eingeschlagen wurde. Die Polizei nahm die Person daher vorläufig fest. Die Fahndung nach den drei anderen Personen verlief zunächst ohne Erfolg. Gegen 4 Uhr konnte die Polizei drei weitere Tatverdächtige, die zu Fuß in Richtung Stadtkyll unterwegs waren, aufgrund der Meldung eines weiteren aufmerksamen LKW-Fahrers vorläufig festnehmen. Die vier Verdächtigen wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier am 19 März dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht in Trier vorgeführt, der gegen sie Untersuchungshaft anordnete.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.