bil

Milchlaster umgekippt

Ein mit 25.000 Liter Milch beladener Sattelzug ist heute morgen bei Olzheim von der Straße abgekommen und umgekippt. Um kurz vor vier Uhr fuhr der Milchlaster auf der B51 in Fahrtrichtung Köln  in eine Böschung. Der 28-jährige deutsche Fahrer aus Nordrheinwestfalen wurde leicht verletzt. Die Feuerwehr musste die Milchladung aus dem Tank des Sattelzugs abpumpen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Prüm, Olzheim und Niederprüm, Rettungskräfte des DRK, ein Notarzt, die Straßenmeisterei Prüm, die Untere Wasserbehörde sowie Beamte der Polizeiinspektion Prüm.

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.