Motorradfahrer nach Unfall bei Feuerscheid tödlich verletzt

55-Jähriger prallt in Leitplanke nahe Nimshuscheider Mühle

Nimshuscheider Mühle. Am Samstag, 16. Mai, 14.52 Uhr, befuhr ein 55 Jahre alter Motorradfahrer aus Nordrhein-Westfalen die L 33 aus Richtung Feuerscheid kommend in Fahrtrichtung Nimshuscheider Mühle. Im Verlauf einer Linkskurve kollidierte dieser ohne Fremdeinwirkung mit der rechten Schutzplanke - mit tödlichen Folgen.

Infolge des Zusammenstoßes kam der Motorradfahrer zu Fall. Trotz sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen, durch vor Ort eintreffende Ersthelfer, verstarb der Verunfallte infolge der schweren Verletzungen am Unfallort.

Der hinter dem Verunfallten fahrende 19-jährige Sohn wurde an der Unfallstelle durch das Notfallseelsorgeteam betreut.

Im Einsatz waren der Rettungshubschrauber Christoph 10, ein Notarztwagen aus Bitburg, das DRK aus Badem und Bitburg, die Feuerwehren Feuerscheid, Nimshuscheid und Prüm sowie die Polizei aus Prüm und Bitburg.

Während der Unfallaufnahme war die L33 zwischen Feuerscheid und der Landesstraße 5 gesperrt.

red

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.