Mutter sein ist gar nicht schwer

Prüm. Kurse des Caritasverbandes Westeifel machen "fit für Familie"

 

Die Elternkursreihe "Mein Baby und ich - Fit für Familie", ein Angebot der katholischen Schwangerenberatung des Caritasverbandes Westeifel, hat ihren erfolgreichen Abschluss gefunden.

Die Kursreihe fand beim Caritasverband in Prüm  statt und wurde mit Interesse von werdenden und jungen Eltern mit Säuglingen nachgefragt. An sechs Nachmittagen informeirten Fach-Referenten rund um das Thema Baby mit Vorträgen über Schwangerschaft, Geburt, Kinderkrankheiten, Schreikinder oder mit Anregungen zu Musik und Spiel. Rechtliche und soziale Infos über Schwangerschaft, Geburt und Elternzeit gab es von Brigitte Gilles und  Irmgard Olk von der Schwangerenberatung des Caritasverbandes. Weitere Referenten waren Kinderärztin Susanne Hoffmann, Angela Dieterich, Diplom-Psychologin und Leiterin  der Lebensberatungsstelle Bitburg, Hebamme Petra Hoffmann-Thielen und  Eltern-Kind-Gruppenleiterin Verena Schellen-Heup von der Katholischen Erwachsenenbildung in Prüm.Durch die parallele Betreuung von Säuglingen und Geschwisterkindern wurden die Eltern entlastet. Neben den Fachinformationen durch die Referenten war der Erfahrungsaustausch untereinander hilfreich. Einige frischgebackene Mütter  konnten wegen Entbindung allerdings nicht mehr am Abschlusstreffen teilnehmen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei den Katholischen Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen des Caritasverbandes Westeifel  in Bitburg, Telefon 06561 / 96710, in Daun, Telefon 06592 / 95730 und in Prüm, Telefon 06551 / 971090.

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.