Polizei wirbt um Frauen

Prüm. Die Polizeiinspektion Prüm öffnet ihre Pforten für alle Mädchen, die neugierig sind. Neugierig auf das, was Polizei wirklich ausmacht.

Von wegen "Nur für Jungs". Beim bundesweiten Girls' Day lernen Mädchen Berufe und Studienfächer kennen, in denen es noch immer zu wenig Frauen gibt. Sich ein Bild vor Ort von der Polizeiarbeit machen, dass ist am 26. März angesagt. Zwei junge Polizeibeamtinnen nehmen sich am Girls'Day viel Zeit, um alle Fragen zu beantworten und Einblicke zu ermöglichen, verständlich, ehrlich und kompakt. Bisher Unbekanntes entdecken. Das erwartet die Teilnehmerinnen. Und für die, die an richtig viel Input interessiert sind: eine Einstellungsberaterin der Polizeiinspektion Prüm informiert individuell in Sachen Bachelor-Studiengang bei der rheinland-pfälzischen Polizei, über Einstellungsvoraussetzungen, Studieninhalte und mehr.

Das Mindestalter für Teilnehmerinnen liegt bei 15 Jahren. Unter der Rufnummer 06551/ 942 25 (Montag bis Freitag von 8 bis 14 Uhr) können sich Mädchen bis zum 16. März für den Girl's Day bei der Prümer Polizei anmelden.

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.