Prümer Mantelsonntag erfüllte alle Erwartungen

Prüm. Der wohl traditionsreichste verkaufsoffene Sonntag, der sogenannten Mantelsonntag, war ein Besuchermagnet in der Karolingerstadt.

Tausende von Besuchern nahmen die Einladung des Gewerbeverein „ Prüm eifelstark“ zum letzten Einkaufs-Sonntag des Jahres an. Verkaufsoffene Fachgeschäfte , der erstmals vor der Basilika stattgefundene Bauernmarkt aber ganz besonders des Streetfood-Festival waren Garant für eine gut besuchte Innenstadt. Aber auch auf der Dausfelder Höhe und in Niederprüm waren den ganzen Nachmittag viele Schnäppchenjäger unterwegs.

"Die Stadt war voll. Einfach toll zu sehen, dass der Sonntag so gut angenommen wurde. Das Streetfood- Festival war wieder ein voller Erfolg und echter Anziehungspunkt. Auch der Bauernmarkt waren schon früh sehr gut besucht Für die Läden passte das Wetter und die Frequenz in der Stadt. Einfach Klasse, ein rundum gelungener Sonntag.“ so Sabine Klöckner, Schriftführerin des Gewerbevereins und Geschäftsführerin von Oliver Mode.

(red)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.