STIHL ehrt verdiente Mitarbeiter

Weinsheim. Im Rahmen einer festlichen Veranstaltung ehrte die ANDREAS STIHL AG & Co. KG langjährige Beschäftigte des Standortes Weinsheim.

Im Beisein des Ehrenvorsitzenden des Beirates, Hans Peter Stihl, dem Beiratsvorsitzenden Dr. Nikolas Stihl, dem Vorstandsvorsitzenden, Dr. Bertram Kandziora, sowie dem Vorstandsmitglied Personal, Dr. Michael Prochaska, und zahlreicher Gäste wurden 5 Mitarbeiter für 40 Jahre und 10 Mitarbeiter für 25 Jahre Treue zum Unternehmen gewürdigt.

Hartmut Fischer, Geschäftsleiter von STIHL Magnesium Druckguss (Weinsheim), begrüßte die Anwesenden und beglückwünschte die Jubilare und wünschte ihnen für die weiteren Arbeitsjahre im Unternehmen alles Gute. "Eine langjährige Zusammenarbeit, die damit verbundene Erfahrung und das Wissen, sind wichtig für unseren Betrieb und sind Bestandteil der STIHL-Kultur", so Hartmut Fischer, in seiner Festansprache.

Die Glückwünsche der Belegschaft wurden durch den Betriebsratsvorsitzenden Günter Meyer überbracht. Aloysius Söhngen, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Prüm, betonte die Wichtigkeit der Jubilare, die das Unternehmen in den zurückliegenden Jahrzehnten mitgeprägt haben und hob die Bedeutung von STIHL für die Arbeitsplätze und das Know How der Region besonders hervor. Jedem einzelnen Ehrengast aus der Belegschaft widmete Beiratsvorsitzender Dr. Nikolas Stihl eine Laudatio, gespickt mit heiteren und charmant vorgetragenen Anekdoten.

Als Dankeschön gab es die Urkunde der IHK Trier, die STIHL Ehrennadel für 25- bzw. 40jährige Treue zum Unternehmen sowie ein Präsent der Verbandsgemeinde Prüm.

Für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden geehrt: Edmund Wanken, Werner Maiers, Albert Blank, Manfred Krämer, Willi Thielges.

Für 25 Jahre wurden geehrt: Helena Friesen, Thomas Meyer, Anna Wiegel, Christian Feus, Eva Thies, Wolfgang Keller, Galina Reger, Hermann Köppen, Frank Weiss, Peter Arens.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.