Vier Verletzte nach Unfall bei Speicher

Pkw kommt ins Schleudern und kippt auf die Seite

Speicher. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag, 11. Juli, gegen 15.05 Uhr auf der L 39 bei Speicher.

Nach Angaben der Polizei befuhr ein Kleinwagen die Landstraße von Speicher kommend in Richtung Bahnhof, als er aus noch ungeklärter Ursache  in einer Rechtskurve ins Schleudern geriet. Er kam seitlich auf der Fahrbahn zum Liegen. Dabei wurden vier Personen verletzt.

Am Wagen entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme musste eine Fahrbahn gesperrt werden. Im Einsatz war die Polizei Bitburg, das DRK aus Speicher und Badem sowie die Rufbereitschaft Speicher.

red

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.