Nächste Vollsperrung

Straßenbauarbeiten bei Raffelsbrand

Nachdem die wochenlange Vollsperrung der L 24 zwischen dem im Vorjahr neu errichteten Kreisverkehr in Raffelsbrand und Zweifel aufgehoben wurde, ist seit dem 13. August quasi ein nahtloser Übergang bezüglich einer neuen Vollsperrung eingetreten.

Ausgehend vom Raffelsbrander Kreisverkehr erfolgt eine Vollsperrung der B 399 in Richtung Lammersdorf bis zum Jägerhaus. Hierzu teilt der der Landesbetrieb Straßenbau NRW mit, dass dort Sanierungsarbeiten durchgeführt werden. Die Vollsperrung des Straßenteilstücks ist bis zum 28. August terminiert.

Für den Ausflugs- und Berufsverkehr bedeutet dies in den nächsten Tagen wieder weitläufige Umleitungen, die entsprechend ausgeschildert sind.   

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.