Einbrecher schlugen mehrfach zu

Videoüberwachung liefert Hinweise zu zwei Tatverdächtigen

Kreis Euskirchen. Sowohl in Bad Münstereifel, als auch in Euskirchen kam es am Wochenende zu mehreren Einbrüchen. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Samstag, 18. Januar, gegen 20.30 Uhr, flüchteten zwei Personen von einem Grundstück in der Straße Wielersbenden in Richtung Blankenheimer Weg, nachdem sie in ein Wohnhaus eingebrochen waren.

Am Sonntagabend, 19. Januar, brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Gottfried-Disse-Straße ein und versuchten es ein weiteres Mal gegen 21.30 Uhr an einem Haus in der Elsa-Brandström-Straße. Über eine Videoüberwachung konnten zwei männliche Personen beobachtet werden, die sich an der Terrassentür zu schaffen machten und dann in unbekannte Richtung flüchteten. Ein Täter trug einen hellen Kapuzenpullover und eine helle Basecap.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizei unter Tel. 02251-799 0 entgegen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.