Mehrere verletzte Motorradfahrer nach Unfällen

Kreis Euskirchen. Am Sonntagmittag, 21. April, kollidierte ein Autofahrer in Kirchheim mit einem entgegenkommenden Motorrad. Der Motorradfahrer stürzte und wurde verletzt. Bei einem Unfall zwischen Eschweiler und Weiler am Berge erlitt eine 50-Jährige Motorradfahrerin schwere Verletzungen.

Am Sonntagmittag (12.35 Uhr) befuhr ein 63-jähriger Pkw-Fahrer aus Ratingen die Arloffer Straße in Kirchheim. Aus Richtung Flamersheim kommend wollte er nach links in die Talsperrenstraße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer aus Bad Münstereifel, der die Arloffer Straße in Richtung Flamersheim befuhr. Der 34-jährige stürzte und zog sich Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Es entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich.

50-Jährige erleidet schwere Verletzungen

Am Sonntagnachmittag (17.30 Uhr) befuhr eine 50-jährige Motorradfahrerin aus Kaarst die K45 von Eschweiler kommend in Fahrtrichtung Weiler am Berge. In einer Rechtskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß mit einer 34-jährigen Pkw-Fahrerin aus Bad Münstereifel, die in Gegenrichtung unterwegs war. Die 50-jährige stürzte hinter dem Pkw auf die Fahrbahn und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.