Brand in Lagerhalle verursacht Schaden in Millionenhöhe

Iversheim. Am gestrigen 14. August, um 6.24 Uhr, war es zu einem Brand im hinteren Bereich einer Verwaltungs- beziehungsweise Produktionshalle im Industriegebiet Bad Münstereifel-Iversheim (Bendenweg) gekommen.

Die Lagerhalle gehört zu einem Recycling-Betrieb. In der Halle werden (Alt-)Kunststoffe gelagert und verarbeitet. Im Zuge der Löscharbeiten wurde ein Mitarbeiter des Betriebs druch eine Rauchgasvergiftung leicht verletzt. Erkenntnisse, die auf eine Verursachung des Brandes schließen lassen, liegen derzeit nach Angaben der Polizei noch nicht vor. Ein technischer Defekt kann zurzeit nicht ausgeschlossen werden. Die Schadenshöhe wird auf circa eine Million Euro geschätzt. Ein Teil des Bendenwegs war für die Zeit des Feuerwehr-Einsatzes gesperrt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.