Brennender Computer löst Feuerwehreinsatz aus

Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Bad Münstereifel. Mittwochabend, 24. April, Mittwochabend, 18 Uhr, wurde wegen der Auslösung eines Brandmelders die Feuerwehr über einen Brand in einem Wohnheim an der Willy-Brandt-Straße informiert. Bei ihrem Eintreffen erkannten die Wehrleute in einem Raum einen brennenden PC.

Der brennende Computer konnte umgehend gelöscht und aus dem Raum entfernt werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste die Feuerwehr den Raum belüften. Personen waren nicht gefährdet und auch am Gebäude entstand kein Schaden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.