Motorradfahrer stößt mit Hirsch zusammen

Tier verendet am Unfallort / Fahrer nach Überschlag verletzt

Bad Münstereifel. Ein Motorradfahrer ist am Dienstag, 10. September auf der L165 bei Bad Münstereifel-Esch mit einem Hirsch zusammengestoßen. Das Tier starb bei dem Unfall. Der Motorradfahrer wurde verletzt.

Am Dienstagabend, 10. September, 20.25 Uhr, fuhr ein 37-Jähriger aus der Gemeinde Kall mit seinem Motorrad auf der Landstraße 165 bei Esch. Der Mann konnte einer auf der Straße überquerenden Rotwildherde nicht mehr ausweichen und stieß mit einem Hirsch zusammen. Dabei überschlug sich der Motorradfahrer und zog sich mehrere Verletzungen zu. Der Hirsch verendete an der Unfallstelle. Der Gesamtschaden liegt im unteren vierstelligen Euro-Bereich.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.