Wünsche hängen am Baum

Bad Münstereifel. Seit Freitag steht in Bad Münstereifel der »Charitree« an dem Wünsche von Kindern und Senioren baumeln.

Weihnachten ist die Zeit der Wünsche - aber längst nicht alle Familien können es sich leisten, ihre Kinder zu beschenken. Deshalb hat die Cöllnische Stiftung gemeinsam mit dem City Outlet den Charitree im Herzen von Bad Münstereifel aufgestellt.
An dem Baum auf der Marktstraße hängen gut 100 laminierte Wünsche von Kindern aus dem Kinderheim Dr. Dawo und von Senioren aus dem Seniorenzentrum Otterbach. Insgesamt 180 Wünsche sammelte die Stiftung ein. »Die komplizierteren Wünsche hängen wir nicht auf, die übernimmt die Stiftung direkt«, erklärt Caren Brucherseifer, die Vorsitzende der Cöllnischen Stiftung.
Die restlichen Wünsche können einfach vom Baum gepflückt und erfüllt werden.   Der älteste Wünscher ist 110 Jahre alt und würde sich über eine Flasche Kölsch freuen. Die jüngsten Kinder sind nur ein Jahr alt - ihr Wunsch sind kleine Nachtlicher für die Steckdose. Wer einen Wunsch erfüllen möchte, sollte sich beeilen, denn die Karten sind begehrt. Die passenden Geschenke müssen bis zum 15. Dezember in der  City Outlet Info abgegeben werden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.