Ean Gidman taucht Kirche in Musik und Licht

Üdelhoven. "Music of the light" heißt das Programm, das der Solist Ean Gidman am Sonntag, 24. März, um 19 Uhr in der Pfarrkirche von Uedelhoven präsentieren wird.

Der aus Manchester stammende Musiker Ean Gidman ist nicht nur ein Virtuose auf dem Saxofon, sondern auch ein exzellenter Querflötenspieler. Mit seinen rund 50 musikalisch feinfühlig abgestimmten Multifunktionsscheinwerfern, den drei Saxophonen und seiner Querflöte lässt er musikalische Grenzen zerfließen und die Kirche in Uedelhoven in außergewöhnlichem Glanz erstrahlen.

 

Raffinierte, ständig wechselnde Lichtszenarien tauchen das Gebäude passend zur Musik in traumhaften Farben ein. Dabei spannt der Künstler einen weiten Bogen von der Filmmusik über das Musical und von bekannten und weniger bekannten Rock- und Popsongs bis zu Ohrwürmern der klassischen Musik.

Lehrer an Musikschule

Sein Studium hat Ean Gidman in London absolviert. Er lebt seit fast 20 Jahren in Euskirchen. Seit einigen Jahren ist er außerdem als Lehrer an der Musikschule der Kreisstadt Euskirchen tätig. Hier ist auch die Big Band der Bundeswehr stationiert, so musste es wohl kommen, dass sowohl einige der ehemaligen Mitglieder der legendären Günther-Noris-Band als auch aktive Musiker auf Ean und seine musikalischen Fähigkeiten aufmerksam wurden und ihn in mehrere Jazz- , Swing- und Bluesformationen integrierten. Neben den solistischen Aktivitäten ist Ean auch in der Jazzformation Flat 5 aktiv.

Förderverein

Zu diesem Solokonzert lädt der »Verein zur Förderung der Pfarrgemeinde Uedelhoven« ein. Der Förderverein bemüht sich sehr darum, dass "unsere Kirche im Dorf bleibt". Dazu zählen auch die Initiativen, hin und wieder mal ein Konzert in der Kirche zu veranstalten, damit "leben in die Mauern kommt". Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen. Fotos: Lara Linnartz

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.