Feststimmung bei den "Strolchen"

Dollendorf. Für die rund 40 Kinder der Dollendorfer Rotkreuz-Kita und deren Erzieherteam um Leiterin Birgit Bresgen können die Feiertage kommen. Spätestens seit ihrem Weihnachtsmarkt nämlich sind die Pänz des Bewegungskindergartens ? ebenso wie die zahlreichen Besucher ? bestens eingestimmt.

Rund um das und im Kita-Gebäude wurden weihnachtliche Deko-Artikel wie selbst gebastelte Advents- und Türkränze, Gestecke und mehr angeboten. In der "Weihnachtswerkstatt" konnten die Kinder auch selbst kreativ werden und etwa Lebkuchen verzieren oder Weihnachtstüten basteln. Für spannende Unterhaltung sorgte beim Weihnachtsmarkt die Kinderlesung mit Nina ebenso wie eine Aufführung des Puppentheaters "Spielbar". Unter anderem dafür, dass auch im Außenbereich alles in festlichem Glanz erstrahlte, sorgte die KEV, die die kostenlose Stromversorgung spendierte. Fleißige Küchenhelfer kümmerten sich mit Glühwein, Kaffee, Kuchen, Fritten, Würstchen und Reibekuchen um das leibliche Wohl der Besucher. Mit dem "Geschenkeangeln", dem Höhepunkt für die Kinder, klang der Weihnachtsmarkt schließlich aus ? und entließ Kinder wie Erwachsene bestens vorbereitet in die Adventszeit. pp/Agentur ProfiPress

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.