500-Kilo-Bombe erfolgreich entschärft

Kampfmittelbeseitigungsdienst gibt Entwarnung

Euskirchen. Die amerikanische Fliegerbombe, die heute Vormittag bei Erdarbeiten am Keltenring nahe der Hermann-Josef-Schule in Euskirchen entdeckt wurde, ist erfolgreich entschärft worden.

Um 17 Uhr wurde seitens des Kampfmittelbeseitungsdienst mit der Entschärfung der 10 Zentner Bombe begonnen. Die Bombe konnte um 18.20 Uhr vor Ort entschärft werden. Die 2500 evakuierten Bewohner können wieder zurück in ihre Wohnungen. Die Straßensperrungen wurden aufgehoben.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.