Bei Schwerpunktkontrollen Drogen und Waffen sichergestellt

Euskirchen. Am Donnerstag, 11. Juli, hat die Kreispolizeibehörde Euskirchen die Schwerpunktkontrollen in der Euskirchener Innenstadt fortgesetzt.

48 Personen wurden überprüft. Insgesamt wurden fünf Strafanzeigen gestellt, vier wegen Drogen, eine wegen Eigentumskriminalität. In drei Fällen wurden Drogen in zwei Fällen wurden Waffen (Einhandmesser) sichergestellt. Zudem gab es zwei Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz. Die Polizei hat angekündigt die Kontrollen durch Zivilfahnder, unterstützt duch die Bereitschaftspolizei Aachen, zukünftig fortzusetzen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.