Drei Gullydeckel ausgehoben

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Odendorf. Ein Zeuge meldete sich am Sonntagmorgen (24.05.2020) bei der Polizei-Einsatzleitstelle und teilte mit, dass auf der Orbachstraße in Odendorf Gullydeckel aus der Fahrbahn gehoben worden seien. Das Verkehrskommissariat ermittelt.

Eine Streifenwagenbesatzung der Wache Meckenheim stellte in der Orbachstraße drei fehlende Gullydeckel fest. Auf Höhe der Hausnummern 2,16 und 24 waren diese von Unbekannten entfernt und in das Flussbett des naheliegenden Orbachs geworfen worden.

Die Ermittler bitten unter der Rufnummer 0228 15-0 um Hinweise möglicher Zeugen, die insbesondere in der Nacht zu Sonntag in der Orbachstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Die Bonner Polizei weist in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei dem Ausheben von Kanaldeckeln nicht um "Streiche" handelt, sondern um Straftaten. Für andere Verkehrsteilnehmer bestehen durch offene Schächte sowie durch Gullydeckel, die als Hindernisse auf der Fahrbahn liegen, erhebliche Gefahren.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.