Fahndungs- und Kontrolltag: 49-Jährige festgenommen

Gegen Euskirchenerin lagen zwei Haftbefehle vor

Euskirchen. Eine 49-jährige Frau aus Euskirchen war am gestrigen Donnerstag, 15. April, 10.15 Uhr, Beifahrerin in einem Auto, das in Euskirchen an einer Kontrollstelle angehalten und kontrolliert wurde. Weil gegen die Frau zwei Haftbefehle vorlagen, wurde sie festgenommen und dem Amtsgericht Euskirchen vorgeführt. Der Autofahrer durfte die Fahrt fortsetzen.

Es war eines der erfolgreichen Ergebnisse des grenzüberschreitenden Fahndungs- und Kontrolltages der unter anderem der Bekämpfung von Eigentumskriminalität diente. Die Polizei Euskirchen hatte sich mit Fahrzeug- und Personenkontrollen in ihrem Zuständigkeitsbereich beteiligt. 125 Fahrzeuge und 210 Personen wurden überprüft. In elf Fällen leiteten die Beamten Ordnungswidrigkeitenverfahren ein oder erhoben Verwarngelder wegen diverser Verkehrsverstöße. Zudem wurden Verstöße gegen die Ladungssicherung (7) und gegen Sozialvorschriften (3) geahndet.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.