Glasflaschen vom Balkon auf die Straße geworfen

Polizei bringt 23-Jährigen zur Ausnüchterung auf Wache

Euskirchen. Zwei Euskirchener haben am Dienstagabend Glasflaschen von ihrem Balkon in der Peter-Simons-Straße auf die Fahrbahn geworfen und dabei Autos beschädigt und beinahe auch Personen getroffen.

Zwei Euskirchener (23, 25) warfen am Dienstagabend (23.17 Uhr) von ihrem Balkon aus in der Peter-Simons-Straße verschiedene Glasflaschen auf die Fahrbahn. Dabei wurden dort befindliche Personen beinahe von den Flaschen getroffen. Zudem wurden geparkte Pkw von den Flaschen beschädigt. Zur Verhinderung weiterer Straftaten und zur Ausnüchterung wurde der 23-Jährige auf die Polizeiwache Euskirchen verbracht. Ein Alkoholtest ergab 2,24 Promille. Es wurden Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.