L182: Vollsperrung bis 18. Juli verlängert

Euskirchen. Die bestehende Vollsperrung der L182 bei Euskirchen zwischen der L194 Erlenhofkreuzung und dem Abzweig Großbüllesheim durch die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ville-Eifel bleibt bis Freitag 18. Juli bestehen.

Die Sperrung war nötig, da die Betonarbeiten an der Brücke über die DB Strecke ein erschütterungsfreies Aushärten erfordern. Für die zweite Brückenhälfte war eine weitere 14-tägige Sperrung Ende Juli vorgesehen. Diese entfällt nun, weil die Arbeiten direkt hintereinander ausgeführt werden können. Der gesamte Verkehr wird vom IPAS Kreisel über die L210 bis hinter Kuchenheim über die K24 weiter über die L194 bis zur Erlenhofkreuzung bzw. in umgekehrter Richtung umgeleitet.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.