Polizei fahndet mit Foto nach Scheckkartenbetrüger

Unbekannter hob nach Diebstahl hohen Geldbetrag ab

Euskirchen. Mit einem Foto sucht die Polizei Euskirchen nach einem Unbekannten, der am 8. Februar mit einer gestohlenen Scheckkarte einen hohen Geldbetrag abgehoben hat. Die Geldbörse, in der sich die Karte befand, war einem Bewohner im Altenheim am Tuchmacherweg gestohlen worden.

Anfang Februar wurde in einem Altenheim am Tuchmacherweg die Geldbörse eines Heimbewohners gestohlen. In dieser Börse befand sich auch seine Debitkarte seiner Hausbank. Am 8. Februar gegen 11.54 Uhr wurde, an einem Geldautomaten an der Kirchstraße, durch den auf dem Foto abgelichteten Mann ein hoher Geldbetrag betrügerisch abgehoben. Die Polizei sucht nun nach Personen, die Hinweise auf die Identität des abgebildeten Mannes machen können. Hinweise bitte an die Polizei Euskirchen unter der Telefonnummer 02251/799-0 oder 02251/799-570 oder per E-Mail: poststelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.