Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

42-Jähriger trank halbe Flasche Schnaps

Euskirchen. Die Polizei hat am Samstag, 7. September einen 42-jährigen Euskirchener festgenommen und ins Krankenhaus einliefern lassen. Der Mann war in eine Gaststätte auf der Münstereifeler Straße eingebrochen, hatte sich dabei verletzt und vor Ort eine halbe Flasche Schnaps getrunken.

Am Samstagmorgen, 7. September, 2.40 Uhr, wurde der Besitzer einer Gaststätte in der Münstereifeler Straße durch verdächtige Geräusche auf einen Einbrecher aufmerksam. Durch die sofort verständigte Polizei konnte der Täter noch im Lokal festgenommen werden. Es handelt sich um einen 42-jährigen Euskirchener, der sich beim Einschlagen von mehreren Glasscheiben verletzt hatte. Im Thekenbereich hatte er kurzerhand den Kühlschrank geöffnet und eine halbe Flasche hochprozentigen Schnaps getrunken. Aufgrund der Verletzungen und der erheblichen Alkoholisierung von mehr als dreieinhalb Promille wurde der Täter in ein Krankenhaus eingeliefert. In erwartet jetzt ein Strafverfahren.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.