Polizei stoppt Autorennen auf dem Keltenring

Fahrzeuge und Führerscheine sichergestellt

Euskirchen. Dienstagabend (22.35 Uhr) führte eine Polizeistreife eine Verkehrsüberwachung auf dem Keltenring durch. Die Beamten konnten zwei Fahrzeuge aus der Ferne hören, die mit deutlich hoch drehenden Motoren über den innerörtlichen Ring in Richtung Kölner Straße fuhren. Mit eingeschaltetem Blaulicht folgte der Streifenwagen den beiden Fahrzeugen. An einer roten Ampel an der Kölner Straße konnten beide Fahrzeuge angehalten werden.

Die beiden Euskirchener Fahrer im Alter von 21 und 23 Jahren waren nach eigenen Angaben zu einem Treffpunkt der Euskirchener Tuning Szene unterwegs. Beide Fahrzeuge und die Führerscheine der Fahrer wurden beschlagnahmt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.