Eifel-Therme wieder offen

Schwimmbad und Saunabereich wurden renoviert

Firmenich. Die Eifel-Therme Zikkurat hat wieder geöffnet. Seit Montag, 31. August, darf wieder geplanscht, geschwommen und sauniert werden.

Mit der Öffnung der Eifel-Therme starte auch das Schulschwimmen wieder, teilt der Geschäftsführer Thomas Hambach mit. Seit dem 31. März war das Freizeitbad geschlossen. Den „Lockdown“ für Schwimmbäder wollten Geschäftsführer Thomas Hambach und Betriebsleiter Christian Klein nutzen, um notwendige Sanierungsarbeiten zu starten. Im Zuge der Revision waren Schäden am Rohrnetz und im Erdreich rund um das Außenbecken und später auch noch weitere Schäden am Sport- und Erlebnisbecken zu Tage getreten, aufgrund derer die Schließungsdauer verlängert werden musste. Die Zwangspause ist auch genutzt worden, um das Schwimmbad und den Saunabereich zu renovieren. Das Kinderschwimmbecken wurde neu gefliest, die Duschanlagen grundlegend saniert, das Foyer gemütlicher gestaltet und der Shop mit Bade-Artikeln nach vorne verlagert. Im Saunabereich wurden die Ruheräume und Saunen überarbeitet. „Für die Renovierung und Reparaturen haben wir seitens der GmbH über 100.000 Euro investiert“, so Hambach. Weitere Infos unter www.eifel-therme-zikkurat.de

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.