Der „Eifeler Kräutertag“ geht online

Aussteller präsentieren ihr Angebot bei einem neuen Projekt

Nettersheim. Normalerweise würde am Sonntag, 24. Mai, der Eifeler Kräutertag in Nettersheim und Bad Münstereifel stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie geht er im Jahr 2020 nicht wie gewohnt über die Bühne - er präsentiert sich dieses Mal online.

Die Verantwortlichen haben im Rahmen von Eifel-Vital dieses Mal das Projekt „Eifeler Kräutertag 2.0“ ins Leben gerufen. Mit diesem Projekt möchte man den Ausstellern, die teilweise bereits seit vielen Jahren dem Kräutertag treu sind und die - ebenso wie der lokale Einzelhandel - viele Verdienstausfälle haben, eine kleine Hilfestellung und ein Portal bieten, auf dem sie ihre Pflanzen und Produkte zum Verkauf anbieten können.

https://www.eifel-vital.de/gesund/eifeler-kraeutertag-20.htm

Es sind bereits einige Aussteller, die sich angeschlossen haben. "Wir würden uns freuen, wenn Sie uns und die Aussteller, mit Ihrem Interesse und Ihren Einkäufen, bei diesem Projekt, unterstützen würden", so der Appell von Silvia Mostert-Reiferscheid von der Eifelgemeinde Nettersheim.

Zu finden ist der „Eifeler Kräutertag 2.0“ unter dem Link: https://www.eifel-vital.de/gesund/eifeler-kraeutertag-20.htm Dort gibt es eine Übersicht der Angebote und man hat die Möglichkeit, sich sofort mit den Anbietern und Ausstellern in Verbindung zu setzen. Silvia Mostert-Reiferscheid: "Schauen Sie sich unser Projekt an und erleben Sie in diesem Jahr den Eifeler Kräutertag" einmal ganz bequem von zuhause aus!" 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.