Franziskustag an der Ahekapelle

Tiere dürfen mit und werden gesegnet

Engelgau. Das ist ein schöner Brauch: Vor der Ahekapelle wird am Sonntag, 4. Oktober, um 18 Uhr des heiligen Franziskus von Assisi mit einer kleinen Andacht gedacht. Alle Gäste können ihre kleinen oder großen tierischen Freunde mitbringen, die dort auch gesegnet werden.

Hunde, Vögel oder Pferde – Nutz- und Haustiere sind willkommen. Mensch und Tier, alle werden an diesem Nachmittag mit einem Segen dem Schutz Gottes empfohlen. Anschließend wird eine Führung durch die Ahekapelle angeboten. Wer mag, der kann Currywurst, Pommes, Äpfel und Getränke zu sich nehmen. Alle Teilnehmer werden gebeten, die aktuellen Abstands- und Hygienevorschriften einzuhalten. Ein Spender mit Desinfektionsmittel steht bereit. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.