Poetry-Slam in der Kulturkirche

Junge Künstlern steht am 5. Juni eine große Bühne offen

Schleiden. Wer sein Talent als junger Musiker, Schriftsteller oder Comedian auf großer Bühne beweisen will, der sollte sich jetzt bewerben.

»Wir wollen«, verrät Pfarrer Erik Schumacher, »jungen Talenten, die in den Bereichen Musik, Gesang oder Poetry Slam unterwegs sind, eine Plattform bieten, auf der sie ihr Talent zeigen können.« Die vom evangelischen Pfarrer erwähnte Plattform befindet sich dabei in der Kulturkirche in Gemünd.

"Konzertraum Kirche"

Dort finden seit rund einem Jahr regelmäßig Konzerte und Lesungen statt. »Das Angebot der Kulturkirche«, freut sich Erik Schumacher, »wird immer besser angenommen.« Was für ihn und die Evangelische. Trinitatis-Kirchengemeinde Schleidener Tal durchaus von Bedeutung ist. Denn mit der »Konzertraum Kirche«, in den rund 150 Besucher bei den Veranstaltungen passen, soll helfen, den finanziellen Unterhalt der evangelischen Kirche Gemünd zu stemmen.

Einen Namen gemacht

»Mittlerweile«, schmunzelt Schumacher, »haben wir uns als Veranstaltungsort bei den Künstlern durchaus einen Namen gemacht, vor allen Dingen dank der vorbildlichen Betreuung durch unser Team.« Das gilt nicht nur für die gestandenen Künstler, sondern auch für den Nachwuchs. Schumacher: »Wir erhalten oft Anfragen von jungen Künstlern, ob sie im Vorprogramm auftreten können.« Manchmal sei das möglich, wie im Fall von Pascal Metzger, der vor Rolli Brings aufgetreten durfte, oft sei es aber auch kompliziert.

Jetzt bewerben

Daher wird man nun am 5. Juni um 19.30 Uhr »Musik und Poetry Slam« anbieten. Jeweils 15 bis 20 Minuten lang haben Nachwuchskünstler die Chance, in der Kulturkirche auf sich aufmerksam zu machen. Bewerben kann man sich unter Email kulturkirche-eifel@ekir.de - am besten mit Demo ... www.kulturkirche-eifel.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.