Mann findet schlafende Einbrecher in seinem Wohnwagen

Weilerswist. Zwei Unbekannte sind am Wochenende in Weilerswist in einen Wohnwagen eingebrochen und haben darin übernachtet. Der Besitzer des Wohnwagens überraschte die beiden im Schlaf.

Zwei unbekannte Täter hatten an einem abgestellten Wohnwagen im Schlehenweg in Weilerswist die abgeschlossene Tür aufgerissen und anschließend im Wohnwagen übernachtet.

Der Besitzer, ein 47 Jahre alter Mann aus Weilerswist, traf die beiden Personen schlafenderweise an, als er am Montag, 21. Oktober, 10 Uhr, den Wohnwagen betrat.

Die beiden Männer flüchteten in Richtung Eispfad. Sie werden wie folgt beschrieben: 170 Zentimeter groß, korpulent, längerer Bart mit südländischem Akzent.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.