Unbekannte geben sich als Ordnungsamtsmitarbeiter aus

Vorfall ereignete sich in Weilerswist-Müggenhausen

Weilerswist. Im Weilerswister Ortsteil Müggenhausen waren am Montagmorgen offenbar Betrüger unterwegs, die sich als Mitarbeiter des Ordnungsamtes ausgaben.

Montagmorgen betraten zwei Personen ein Anwesen an der Rheinbacher Straße in Müggenhausen. Sie gaben gegenüber dem Eigentümer an vom zuständigen Ordnungsamt zu sein. Man habe sie angerufen und man müsse jetzt eine Begehung des Anwesens durchführen, teilten die Unbekannten mit. Da das uniformierte Paar (Armbinden und Jacken mit der Aufschrift OA) trugen, verweigerte man ihnen den Zutritt nicht. Nach einer zirka 10 Minütigen Umschau auf dem Anwesen stiegen die beiden Personen in einen weißen Kleinwagen mit der Aufschrift Ordnungsamt. Der Eigentümer meldete diesen Fall dem zuständigen Ordnungsamt in Weilerswist. Dies gab an, keine Mitarbeiter dorthin entsandt zu haben. Auch Nachfragen bei umliegenden Ordnungsämter verliefen negativ.

Das Paar wird wie folgt beschrieben:

Der Mann im Alter von ca. 40 Jahren - kurze, schwarze Haare ( Igelschnitt ) - kräftige Statur; im linken Ohr war ein Ohrstecker.

Die Frau im Alter Mitte von 25- bis 30 Jahren; schulterlanges, lockiges schwarzes Haar; ca. 170 cm groß .

Beide Tatverdächtigen sprachen deutsch ohne Akzent. Ordnungsamtsmitarbeiter können/werden sich mit einem entsprechenden Ausweis legitimieren. Merken Sie sich das Kennzeichen des genutzten Fahrzeuges. Bei Verdachtsfällen die Polizei informieren.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.