Spaziergänger finden Leiche von vermisster Frau

Jutta B. hatte sich im Mai 2020 aus Krankenanstalt entfernt

Zülpich. Die seit dem 8. Mai 2020 vermisste Jutta B. ist tot. Spaziergänger hatten die sterblichen Überreste der Frau zwischen Hoven und Merzenich gefunden. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

Seit Mai 2020 war die 57-jährige Jutta B. vermisst worden. Sie hatte sich damals aus einer Krankenanstalt in Zülpich entfernt. Am 5. Februar fanden Spaziergänger zwischen Zülpich-Hoven und Zülpich-Merzenich den Leichnam der Frau. Untersuchungen der Rechtsmedizin ergaben, dass es sich bei den sterblichen Überresten eindeutig um die von Jutta B. handelte.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.