DEHOGA-Mahnwache

Kreis Mayen-Koblenz. Verantwortung zeigen und handeln: Jetzt eine verantwortungsvolle und dauerhafte Öffnungsperspektive für das Gastgewerbe umsetzen, heißt es am Freitag, 26. Februar, in Koblenz, 11 bis 12 Uhr, Am Deutschen Eck.

Mit dem dritten Termin in dieser Woche am Deutschen Eck, überreicht der rheinland-pfälzische Hotel- und Gaststättenverband auch in Koblenz den Landespolitikern und Spitzenkandidaten zur Landtagswahl symbolisch einen übergroßen Schlüssel zur Öffnung der Betriebe. Mit der stillen Mahnwache setzt der DEHOGA ein Ausrufezeichen: „Die Politik muss jetzt Verantwortung zeigen und handeln. Wir wollen einen konkreten Stufenplan mit verbindlichen und dauerhaften Öffnungsperspektiven für das Gastgewerbe in Rheinland-Pfalz“, so DEHOGA Präsident Gereon Haumann.

Aufgrund der besonderen corona-bedingten Vorgaben für Veranstaltungen wird eine verbindliche Anmeldung benötigt: DEHOGA Landesgeschäftsstelle, E-Mail: anmeldung@dehoga-rlp.de

www.dehoga-rlp.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.