240 Kilogramm Honig gestohlen

Polch. Zwischen Montag und Mittwoch, 7. bis 9. Juni, sind in der Gemarkung Polch rund 240 Kilogramm Wabenhonig gestohlen worden.

An einem Rapsfeld zwischen Polch und Gappenach waren 19 Bienenvölker aufgestellt. Die bislang ungekannten Täter entnahmen aus den Bienenkästen insgesamt den Wabenhonig, schleuderten diesen an einem unbekannten Ort und hängten die leeren Wabenrahmen wieder vor Ort in die Kästen zurück. Ein Schwärmen der Bienenvölker könne definitiv ausgeschlossen werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 1500.- Euro. Für ein solches Vorgehen benötige man, so die Polizei, entsprechende Erfahrung und Ausrüstung.

Hinweise an die Polizei in Mayen unter: 0 26 51 / 80 10.

Foto: Polly Dot / Pixabay

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.