Burg Eltz in neuem Licht

Wierschem. Eine Taschenlampenwanderung auf einem Rundweg an der Burg Eltz, mit vielen farblich beleuchteten Stationen und der illuminierten Burg, lieferte spektakuläre Impressionen.

Die am Rundweg liegenden Bäume, Felsen, Kapellen und Bildstöcke sowie viele weitere Stationen wurden vom Lichtkünstler Peter Baur einzigartig in Szene gesetzt. Durch kontaktfreies Ticketing, Einbahnstraßen- und Abstandregelung, Begrenzung der Personenzahl einer Gruppe, war diese coronakonforme Taschenlampenwanderung, mit entsprechendem Hygienekonzept, ein eindrucksvolles Erlebnis, freuten sich die Veranstalter.

Fotos: Henry Tornow / Blend&Art

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.