Corona: Erste Impfbilanz

Polch. Bislang wurden knapp 3.000 Mayen-Koblenzer, die der höchsten Impf-Priorität angehören, erfolgreich mit der ersten von zwei Impfdosen gegen das Corona-Virus geimpft. Das teilt die Kreisverwaltung Mayen Koblenz mit (Stand: Dienstag, 19. Januar 2021).

Die Impfbilanz gliedert sich wie folgt auf: Impfungen in den Impfzentren Polch (circa 1.200) und Koblenz (circa 500) sowie durch mobile Impfteams (circa 1.300) in Seniorenheimen und Pflegeeinrichtungen.

Um den Komfort für die wartenden Impflinge und ihre Begleitpersonen in Polch zusätzlich zu erhöhen, hat die Kreisverwaltung jetzt ein beheiztes Zelt vor dem Eingang der Maifeldhalle aufgestellt. In der Maifeldhalle selbst gibt es vor der Anmeldung zusätzlichen Platz für zwölf wartende Personen sowie im Wartebereich nach der Anmeldung weitere 24 Warteplätze für Impflinge.

Fotos: Kreisverwaltung Mayen-Koblenz

www.kvmyk.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.