"Ritter" lösen Polizeieinsatz aus

Ochtendung. Eine sechsköpfige Gruppe von männlichen Anhängern Mittelalterszene hat am frühen Samstagabend, 18. Januar, auf Burg Wernerseck für Aufsehen gesorgt.

Der Polizei Andernach wurden mögliche Randalierer gemeldet und man befürchte Sachbeschädigungen und marodierendes Verhalten. Bei der Kontrolle der Gruppe stellte sich heraus, dass man sich vor der Ruine Showkämpfe im Mittelalteroutfit und mit Schilden und Schwertern lieferte. Es wurde, so die Polizei, nach derzeitigem Stand der Ermittlungen nichts beschädigt. Seitens der Polizei wurde, so heißt es im Polizeibericht, darum gebeten, leise und umsichtig weiter zu kämpfen.

Foto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.