Spargel-Saison ist gestartet

Polch. Im Hofladen der Familie Adams in Polch und beim "Bauer Heinrich" in Naunheim läuft seit einigen Tagen die Spargel-Saison. Beide Betriebe haben sich - wenn es ums "Weiße Gold", aber auch den grünen Spargel geht - in den vergangenen Jahren einen Namen weit über die Region hinaus gemacht.

"Die Qualität ist gut, aber aufgrund der noch niedrigen Temperaturen sind die Mengen noch nicht so üppig. Die warmen Tage Ende März waren aber schon hilfreich", erklärt Gregor Adams. Dem pflichtet auch Marita Feils aus Naunheim bei: "In der vergangenen Woche hatten wir noch Minustemperaturen. Wenn der Boden kalt ist, hat das Auswirkungen auf die Menge." Über mangelnde Nachfrage können sich die beiden Maifelder Spargelbauern nicht beschweren, wenngleich zurzeit die Gastronomie fast komplett als Abnehmer ausfällt. Zufrieden sind beide, dass ihre Erntehelfer rechtzeitig vor Ort waren und damit eine Unwägbarkeit in Corona-Zeiten ausgebremst werden konnte. Das gilt aber nicht für Events rund um den Spargel, die in den vergangenen Jahren viele Gäste anzogen. So findet beispielsweise in diesem das "Spargelfest" beim "Bauer Heinrich" nicht statt. P.S.: Die Spargelzeit endet erst am 24. Juni.

Foto: privat

www.hofladen-adams.de

www.bauer-heinrich.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.