stp

46-Jähriger erliegt Verletzungen

Münstermaifeld. Ein 46-Jähriger ist seinen bei einem Unfall am frühen Dienstagmorgen, 4. Dezember, auf der K 37 zwischen Wierschem und Münstermaifeld erlittenen Verletzungen erlegen.

Unmittelbar hinter der Einmündung zur K 39 nach Lasserg kam der Pkw des 46-Jährigen in einer Linkskurve - bei regennasser Fahrbahn - nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr anschließend über einen hohen Bordstein und den Grünstreifen. Nach rund 30 Metern stieß das Auto frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der 46-jährige Fahrer lebensbedrohliche Verletzungen. Er wurde vor Ort reanimiert und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er noch in der Nacht.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Münstermaifeld und Wierschem, das DRK mit vier First Respondern, einem Rettungs- und einem Notarztwagen sowie vier Beamten der Polizei Mayen. Die K 37 war für die Dauer der Unfallaufnahme für zwei Stunden voll gesperrt.

Foto: Polizei

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.