stp 1 Kommentar

Erfolgreiche Rückkehr

Mayen. Jan Siewert hat sein "Heimspiel" in Mayen-Hausen mit der U 23 von Borussia Dortmund gegen die U 23 des 1. FSV Mainz 05 mit 2:1 (2:0) gewonnen.

660 Zuschauer hatten den Weg auf den Hausener Sportplatz gefunden, um das Vorbereitungsspiel der beiden Bundesliga-Nachwuchsteams zu verfolgen. Bei schwül-heißer Witterung sahen sie ein schnelles, laufintensives Spiel, das die Siewert-Jungs verdient für sich entschieden. "Sieben Spieler sind mit dem Bundesliga-Team in den USA. Wir sind mit einer sehr jungen Mannschaft hier angereist, die bis auf die Anfangsphase der zweiten Halbzeit ein sehr gutes Spiel abgeliefert hat. Mir ist es hier auf die Einstellung der Spieler angekommen und die hat gestimmt", analysierte der BvB-Coach nach der Partie. Letztlich werde er aber daran gemessen, wie viele Spieler er an den Bundesliga-Kader heranführen könne. "Dortmund ist ein Champions League-Verein", weiß er, wie hoch dabei die Latte liegt. 

Und dann waren da ja noch die Heimatgefühle: 500 Meter vom Sportplatz aufgewachsen und in der Region auch als Aktiver Spuren hinterlassen. "Das hat der TuS Hausen alles sehr gut organisiert. Es hat mich gefreut, dass es geklappt hat. Der Spielort war für beide Teams optimal", so der Hausener Jung.

Foto: Pauly

www.bvb.de/News/U23

www.mainz05.de

 

 

 

 

Artikel kommentieren

Kommentar von Helmut und Hanne Krämer
Es war ein super Spiel,und super Wetter